Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Menge:
Zwischensumme
Steuern
Lieferung
Gesamt
Bei der Zahlung mit PayPal ist ein Fehler aufgetreten.Klicken Sie hier, um es erneut zu versuchen.
Vorgang erfolgreich!Vielen Dank für Ihren Einkauf.Sie erhalten in Kürze eine Bestellbestätigung von PayPal.Warenkorb verlassen

Praxis für Naturheiltherapie und funktionelles Training

Blog

Allergie

Gepostet am 3. Oktober 2016 um 17:25

Herbstzeit bedeutet für viele von uns auch Allergiezeit.

Jedoch gibt es leider auch das ganze Jahr über genügend Allergene die uns plagen können.

Therapieverfahren gegen Allergien gibt es zur Genüge Antihistaminika zu Akuttherapie, Desensibilisierung, Akupunktur, Homöopathie oder Bioresonanz um nur einige zu nennen.

Leider sind die Erfolge der verschiedenen Methoden nicht in jedem Fall zu erreichen, sie sind teilweise sehr kostenintensiv und zu allem Überfluss muss man auch noch viel Zeit opfern um die Behandlung über sich ergehen zu lassen.

Ich möchte euch gerne mein persönliches Linderungsmittel vorstellen, den grünen Smoothie .

Smoothies sind mittlerweile in aller  munde. Es werden die diversesten Rezepte und Fertigprodukte beworben, sodass der Konsument gar nicht mehr weiß was für ihn in Frage kommt. Speziell Fertigprodukte enthalten sehr oft auch viel Zucker und durch den Verarbeitunsprozess und die Lagerung gehen viele Vitalstoffe verloren.

Es geht halt nichts über frische, natürliche Nahrungsmittel!

Für oder besser gegen eine Allergie kommt sowieso nur der grüne Smoothie in Frage.                                     Die Zubereitung ist denkbar einfach man nehme zu etwa der Hälfte oder etwas weniger der Gesamtmenge süßes Obst (Bananen sind sehr gut, weil sie den grasigen Geschmack gut überdecken, wer Zitrusfrüchte verträgt kann auch Orangen nehmen) und gibt als zweite Hälfte Grünes Gemüse hinzu (es eignet sich alles Grüne: Spinat, Kohl, Blätter der Karotte oder Radieschen, Petersilie, Salat aller Art usw.…;).

Alles zusammen mit etwas Wasser in den Mixer und ab geht die Post. Das fertige Getränk wird am besten sofort getrunken, man kann den Rest aber auch im Kühlschrank maximal einen Tag aufbewahren und später konsumieren.

Wer es einfacher mag kann auch auf Smoothiepulver zurückgreifen. Die Produkte der Firma Lebepur sind meine persönlichen Favoriten.

Für meinen Allergiesmoothie nehme ich 2TL Hanfpulver, 1 TL Supergreen etwas Wasser und Orange.

Weitere Infos zu den Pulvern auf www.lebepur.com 

Mittlerweile gibt es die Lebepurpulver auch bei dm sowohl online, wie auch im Ladengeschäft obwohl im Ladengeschäft nicht immer alle vorrätig sind.

Diese Mischung trinke ich morgens und abends und komme damit sehr gut über das ganze Jahr, mit nur sehr wenigen Ausreißern wo ich meine Symptome noch verspüre und dass auch nur in stark abgeschwächter Form.

Also ihr Allergiegeplagten probiert es ruhig aus. Diese Therapie ist einfach, billig und jederzeit verfügbar.

Mit den besten Wünschen euer Markus.

 

 

Kategorien: Keine

0